Previous Next

Aslan

Rasse: osteuropäischer Schäferhund-Herdenschutzhund-Mix

Geschlecht: männlich

kastriert: nein

geboren: 08.12.2020

im Tierheim seit: 12.03.2023

Hundeerfahrung: Sachkundenachweis erforderlich 

Aslan ist ein junges Energiebündel mit viel Kraft und einer guten Portion Lebensfreude. Er ist sehr wahrscheinlich ein Mischling aus Schäferhund / osteuropäischem Schäferhund und Herdenschutzhund. Seine Menschen müssen eine klare Führung an den Tag legen und sollten bereits über Erfahrung mit Herdenschutzhunden oder anderen eigenständigen Hundetypen verfügen. 
Fremden Menschen gegenüber ist Aslan erst einmal misstrauisch, lässt sich aber vom Gegenteil überzeugen und baut dann zu "seinen" Menschen eine sehr enge Bindung auf. Grundgehorsam ist bei ihm vorhanden, aber noch ausbaufähig. Für ein cleveres Kerlchen wie ihn wäre es aber kein Problem, Neues zu lernen und gemeinsam mit seinen Menschen eine gute Basis aufzubauen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass er sein Gegenüber als Führungspersönlichkeit akzeptiert.

Aslan will - schäferhundtypisch- seinen Menschen gefallen und ist meistens motiviert, mitzuarbeiten. Beim Gassi ist er grundsätzlich entspannt und fordert Bestätigung und Streicheleinheiten ein. Bei Hundebegegnungen ist er allerdings weniger entspannt und pöbelt ohne Pardon - vor allem Rüden - an. Sein Leinenführer kann ihn jedoch wieder aus der Aufregung rausholen, insofern bereits eine Vertrauensbasis da ist und er von der Person überzeugt ist. Seine Menschen sollten allerdings sehr standfest sein und entsprechend Kraft mitbringen, denn Aslan legt sich mit seinen circa 50kg gänzlich in die Leine. 

Rüden gegenüber ist Aslan grundsätzlich dominant und möchte die Oberhand behalten, hier zeigt er sich unverträglich, mit Hündinnen kommt er je nach Sympathie klar. Richtige Auslastung ist ein absolutes Muss, Kopfarbeit steht hier an erster Stelle. Ein NoGo sind Ballspielen oder energetische Beschäftigungen, da diese Jagdtrieb und ein übersteigertes Beutefangverhalten fördern, was bei einem Hund wie Aslan schnell kippen kann.
Aktuell ist Aslan in der Pubertät und testet seine Grenzen aus. Er verhält sich situativ unsicher und seine Menschen müssen ihn sehr gut lesen können, um Übergriffen vorzubeugen. Aslan wird nicht zu Kindern oder Kleintieren vermittelt, er sucht einen ruhigen Haushalt, jedoch bei aktiven Menschen. 

Aslan kam wegen mehrerer Übergriffe im familiären Umfeld aufgrund falscher Auslastung und Missverständnissen zu uns ins Tierheim. Er wurde vom Ordnungsamt als gefährlicher Hund eingestuft; seine Adoption ist nur möglich, wenn neue Besitzer den theoretischen und praktischen Sachkundenachweis absolvieren und die weiteren behördlichen Auflagen erfüllen. Aslan unterliegt auf öffentlichem Gelände der Maulkorb- und Leinenpflicht. Wir beraten gerne ausführlich zu dem Thema Einstufung und vermitteln an Sachverständige, bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Informationen wünschen. 

Wenn Sie sich für Aslan interessieren, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte beschreiben Sie auch in ein paar Sätzen, in welchem Umfeld Aslan leben würde und welche Erfahrung mit Hunden bei Ihnen bereits vorliegt. 

 

Unsere neuesten Hunde

20. Februar 2024
11. Februar 2024
11. Februar 2024
28. Januar 2024
28. Januar 2024

Adresse

Bertha-Bruch-Tierheim
Folsterweg 101
66117 Saarbrücken

Kontakt

Telefon: 06 81-5 35 30
Telefax: 06 81-95 45 15 75
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social Media

Mitgliedschaften

Wir sind Mitglied im "Deutscher Tierschutzbund e.V."

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.