Unsere aktuellen NOTFÄLLE

Anschrift: Bertha Bruch Tierheim; Folsterweg 101; 66117; Tel.:0681-53530; Fax: 0681-95451575
Öffnungszeiten: Täglich außer Montags von 14:00 - 17:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 29.09.2014; 10 Uhr

Aktuelle Informationen

2 Ziegen

1 Zwergziege, weiblich, ca. 10 Jahre alt, und ihre Freundin,
1 grosse Mix Ziege, mit Hörnern, ca. 6 Jahre alt,

Kontakt :
Birgit Herzog-Grieger
0033 387 02 19 11
www.tiere-kennen-keine-grenzen.com
www.helfgen.de

SPENDENAUFRUF

Für unseren Neubau benötigen wir dringend noch Spenden!

Schauen Sie sich einfach mal das Video an! 

Direkt mit Paypal

 

Bauherrchen gesucht

PRESSEINFORMATION
Das Tierheim baut – bauen Sie mit!
 
Leider nimmt die Anzahl an Hunden, die im Bertha-Bruch-Tierheim abgegeben werden, in den letzten Jahren nicht ab. Im Gegenteil: Immer mehr Hunde aller Größen und Rassen müssen hier aufgenommen werden. Um eine artgerechte und hundeverträgliche Unterbringung gewährleisten zu können, bauen wir nun insgesamt 28 neue Einzel- und Doppelzwinger. Und dabei sind wir, als nicht-kommerzieller und gemeinnütziger Verein, auf Ihre Unterstützung angewiesen. ....weiter lesen
Unterstützen? Geht ganz einfach! z.B hier:

 

Unser Wunschzettel bei Amazon

Wir haben nun einen Wunschzettel bei Amazon.de und würden uns sehr über Spenden freuen. Unsere Auswahl betrifft nur einen kleinen Teil der dringend benötigten Sachen, so z. B. Spezialfutter für Katzen (Sensitiv Struvit, Diabetikerfutter) und Hunde (Sensitiv). Kleintierheu und Kleintierstreu (auch Pellets) brauchen wir immer. Vielen Dank

Hier geht es zu unserem Wunschzettel bei Amazon

Wie es mit Gremmi weiterging

Gremmi hat es leider nicht geschafft. Sie wurde Anfang März operiert und die Ärzte in Gießen kämpften fast eine ganze Woche unter intensivmedizinischen Bedingungen um Gremmis Leben. Fünf Prozent etwa schaffen es nicht und Gremmi gehörte dazu. Es war eine schlimme und traurige Zeit mit Hoffen und Bangen, für Gremmis Pflegestelle und für uns im Tierheim. Erst sah es nicht so schlecht aus, aber dann verlief die Heilung doch nicht wie erhofft. In der Nacht vom 7. auf den 8. März blieb ihr kleines Herz für immer stehen... weiter lesen

 

Stadttaubenverein sucht dringend ehrenamtliche Helfer

Der Tierschutzverein Saarbrücken unterstützt die wertvolle Arbeit dieses Vereins, können wir doch immer auf die Hilfe des Stadttaubenvereins zählen, wenn wir Tauben als Fundtiere bekommen. Dort bekommen die Tiere Hilfe, werden tierärztlich versorgt und auf Pflegestellen untergebracht. Die Hauptaufgabe des Vereins ist die gezielte Fütterung und medizinische Versorgung der Tauben sowie die Populationskontrolle durch regelmäßigen Ei-Austausch in den Taubenschlägen auf dem Rathausparkdeck sowie dem Lampertshof in der Saarbrücker City...weiter lesen

 

 

TASSO-Newsletter

Tiere sind kein Abfall – Tierschutzorganisation TASSO e.V. begrüßt hessisches Verbot der Kükentötung
Nachdem die nordrhein-westfälische Landesregierung bereits im vergangenen Jahr die Tötung männlicher Eintagsküken von Legehennenrassen untersagt hat, wird diese tierschutzwidrige Praxis nun auch in Hessen verboten. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V. begrüßt dieses Verbot ausdrücklich, da das Töten der Küken keinen vernünftigen Grund im Sinne des Tierschutzgesetzes darstellt, aber dennoch jahrelang von Politik und Justiz geduldet wurde.

„Rund 40 Millionen männliche Eintagsküken aus der Legehennen-Zucht werden jedes Jahr bundesweit nach dem Schlüpfen aussortiert und zerschreddert...weiter lesen

  Alle Tasso-Newsletter: www.tasso.net/Tierschutz/News

Das neue Auto ist da.....

Von der Firma Brunner Mobil Werbung GmbH + Co. KG wurde uns ein neues Fahrzeug zur Verfügung gestellt....

Bericht hier klicken...!

Werbebanner

Besucher gesamt: 1.097.039